Herzlich willkommen in der Gemeinde Schafstedt

Schafstedt liegt im östlichen Teil des Amtsgebietes, eingebettet in Landschaften mit Wäldern, Weiden und Mooren. Der Nord-Ostsee-Kanal bildet auf ca. 5 Kilometer die östliche Gemeindegrenze.  Das Wahrzeichen der Gemeinde ist eine über 350 Jahre alte Eiche, die schon seit 1939 unter Naturschutz steht.
Die verkehrsgünstige Lage, bedingt durch eine eigene Auf- und Abfahrt zur A23, hat sicherlich mit dazu beigetragen, dass Schafstedt wirtschaftlich einen Aufschwung erlebt hat.

 

 

Einwohnerzahl:

1.270 (Stand:  30.09.2015 auf Basis des Zensus 2011)

Fläche:

1.816 ha

Weitere Ortsteile:

Dückerswisch, Hohenhörn, Hanroden, Nordholz, Telsenhof, Rosenhof,

Sonstiges:

- 350 Jahre alte Eiche
- 180 Jahre alte Schirmkiefer

 

Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen über Schafstedt (externer Link)