Sprungziele

Infos in Leichter Sprache

Wie benutze ich diese Internet-Seite?

Wir erklären Ihnen hier, wie Sie verschiedene Infos auf der dieser Internet-Seite finden können.

Vielleicht möchten Sie von einer Seite zu einer anderen Seite wechseln.

Dann müssen Sie diese Seite im Menü anklicken.

Das Seiten-Menü

Auf jeder Seite ist oben ein langer farbiger Balken.

Auf dem Balken stehen verschiedene Worte.

Dieser Balken ist das Seiten-Menü.

Klicken Sie auf eine Über-Schrift.

Dann klappt sich das Seiten-Menü auf und Sie sehen die Namen von verschiedenen Seiten.

Wenn Sie dann eine Über-Schrift anklicken, öffnet sich diese Seite.

Bild-Quelle: Das Foto ist von: inixmedia GmbH

Möchten Sie wissen: Wo auf der Internet-Seite bin ich gerade?

Unter dem Seiten-Menü steht in grauer Schrift eine Text-Zeile.

          Diese Zeile heißt: Breadcrumb.

          Breadcrumb ist ein englisches Wort.

          So spricht man das Wort: Brädkram.

          Auf Deutsch heißt das Wort: Brot-Krümel.

Das letzte Stück vom Breadcrumb sagt, wo Sie gerade auf der Internet-Seite sind.

Bild-Quelle: Das Foto ist von: inixmedia GmbH

Zum Beispiel:

Schauen Sie sich den Breadcrumb oben auf dieser Seite an.

Der Breadcrumb sagt: Sie sind jetzt auf der Seite Wie benutze ich diese Internet-Seite? von www.mitteldithmarschen.de

So können Sie die Größe vom Text ändern:

Vielleicht können Sie den Text auf dieser Internet-Seite nicht gut lesen.

Weil der Text zu klein geschrieben ist.

Dann können Sie den Text größer machen.

Das geht so:

Halten Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Strg gedrückt.

Manchmal heißt die Taste ctrl.

Drücken Sie gleichzeitig die Taste +.

Drücken Sie die die Taste + so oft, bis der Text groß genug ist.

Bild-Quelle: Das Foto ist von: www.pixabay.com

Ist der Text auf der Internet-Seite zu groß?

So können Sie den Text kleiner machen:

Halten Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Strg gedrückt.

Auf manchen Tastaturen heißt die Taste ctrl.

Drücken Sie gleichzeitig die Taste -.

Drücken Sie die die Taste - so oft, bis der Text klein genug ist.

Bild-Quelle: Das Foto ist von: www.pixabay.com

Cookies und Cookie-Banner

Wenn Sie diese Internet-Seite anschauen, werden gleichzeitig verschiedene Daten erfasst.

Das heißt: Ihr Computer speichert Infos.

Diese Infos sind zum Beispiel:

- Welche Seite schauen Sie sich an.

- Wann schauen Sie sich unsere Seite an.

- Aus welcher Stadt schauen Sie diese Seite an.

Diese gespeicherten Infos heißen: Cookies.

          Cookie ist ein englisches Wort.

          So spricht man das Wort: kuki

Diese gespeicherten Infos können wir sehen.

Vielleicht möchten Sie das nicht.

Dann können Sie uns eine E-Mail schreiben.

Die E-Mail-Adresse ist: info@mitteldithmarschen.de

 

In unserer Datenschutz-Erklärung steht:

- Welche Daten wir sammeln.

- Was wir mit den Daten machen.

Die Datenschutz-Erklärung ist in Schwerer Sprache.

Wollen Sie die Datenschutz-Erklärung in Schwerer Sprache lesen?

Dann klicken Sie hier: https://www.mitteldithmarschen.de/datenschutz

Auf jeder unserer Internet-Seiten ist ganz unten ein Cookie-Banner.

Unser Cookie-Banner ist ein hellblauer Balken.

In dem Balken sagen wir, dass wir Cookies benutzen.

In dem Balken sagen wir, dass Sie in der Datenschutz-Erklärung mehr darüber lesen können.

In dem Balken gibt es einen Knopf.

Darauf steht das Wort: Verstanden

Wenn Sie auf den Knopf klicken, sagen Sie, dass Sie verstanden haben, dass wir Daten sammeln.

Wenn Sie auf diesen Knopf klicken, verschwindet der Cookie-Banner.

Das Foto ist von: inixmedia GmbH

Wir benutzen auch Tracking-Cookies.

     So spricht man das Wort: Treking-Kuki

Tracking-Cookies sind besondere Cookies.

Sie werden von einem Analyse-Tool gebraucht.

     So spricht man das Wort: Analüse–Tuhl

Ein Analyse-Tool ist ein Computer-Programm.

Das Computer-Programm sammelt verschiedene Infos.

Zum Beispiel:

- Welche Internet·Seiten schauen Sie sich an.

- Wie lange schauen Sie sich die Internet-Seite an.

- Dafür braucht das Analyse-Tool Trackig-Cookies.

 

Matomo ist ein Analyse-Tool.

Wir benutzen Matomo.

Dann wissen wird zum Beispiel:

- Welche Internet·Seite Sie hier angeschaut haben

- Wann Sie die Internet-Seite angeschaut haben

- Wie lange Sie die Internet·Seite angeschaut haben

- Welches Internet·Programm Sie benutzet haben

     Zum Beispiel:

     - Firefox

     - Oder Chrome

     - Oder Safari

     - Oder Microsoft Edge

Das schauen wir uns an.

Die Tracking-Cookies können Sie ausschalten.

Auf jeder unserer Internet-Seiten ist ganz unten ein Matomo-Banner.

Unser Matomo-Banner ist ein hell-grauer Balken.

In dem Balken sagen wir, dass wir Tracking-Cookies benutzen.

In dem Matomo-Banner können Sie entscheiden:

Darf das Matomo-Programm Infors über Sie sammeln?

 

Ja, das Matomo-Programm darf Infos über mich sammeln.

Dann klicken Sie bitte auf ICH STIMME ZU.

 

Nein, das Matomo-Programm darf keine Infos über mich sammeln.

Dann klicken Sie bitte auf ICH STIMME NICHT ZU.

Bild-Quelle: Das Foto ist von: inixmedia GmbH

Vielleicht möchten Sie wieder hoch zum Anfang der Seite.

Dafür können Sie auf den Hoch-Knopf klicken.

           Der Knopf steht immer unten rechts.

           Es ist ein runder Knopf mit einem weißen Pfeil nach oben.

Bild-Quelle: Das Foto ist von: inixmedia GmbH

Vielleicht möchten Sie zurück auf die Start-Seite.

Dann müssen Sie auf das Logo klicken.

           Das Logo ist auf jeder Seite oben links.

Bild-Quelle: Das Foto ist von: inixmedia GmbH

Weche Inhalte gibt es auf dieser Internet-Seite?

Die Infos sind für alle Menschen, die in dem Amt Mitteldithmarschen leben.

Oder in dem Amt Mitteldithmarschen arbeiten.

Oder zu Besuch in dem Amt Mitteldithmarschen sind.

Diese Infos sind in Schwerer Sprache.

 

Sie finden auf der Internet-Seite:

- Informationen über die das Amt Mitteldithmarschen

- Freizeit-Tipps

- Ansprech-Personen im Rat-Haus

- Wichtige Telefonnummern

- Informationen über Hilfs-Einrichtungen in dem Amt Mitteldithmarschen

- Termine von Veranstaltungen in dem Amt Mitteldithmarschen

- Arbeitsplatz-Angebote in dem Amt Mitteldithmarschen

- Bürger-Service von dem Amt Mitteldithmarschen

 

Bürger-Service

Bürger-Service bedeutet: Die Mit-Arbeiter im Rat-Haus helfen Ihnen bei verschiedenen Dingen.

Zum Beispiel, wenn Sie sich als neuer Bürger in dem Amt Mitteldithmarschen anmelden wollen.

                  Bürger sind Menschen, die in einer Gemeinde oder Stadt wohnen.

Zum Beispiel, wenn Sie einen Pass brauchen.

Oder wenn Sie einen Hund anmelden.

Oder wenn Sie Ihre Wahl-Unterlagen abholen möchten.

 

Online-Bürger-Service

Online-Bürger-Service bedeutet:

Für manche Dinge müssen Sie nicht ins Rat-Haus kommen.

Diese Dinge können Sie hier auf der Internet-Seite machen.

Zum Beispiel einen Antrag ausfüllen.

Zum Beispiel Wahl-Unterlagen bestellen.

Haben Sie noch Fragen?

Dann melden Sie sich bei uns.

So erreichen Sie uns:

Amt Mitteldithmarschen

Roggenstraße 14

25704 Meldorf

Die Telefon-Nummer ist: 0 48 32 60 65 0

Die E-Mail-Adresse ist: info@mitteldithmarschen.de

Ist diese Seite barriere-frei?

Das Amt Mitteldithmarschen will seine Internet-Seite barriere-frei machen.

          Eine Barriere ist ein Hindernis.

          Barriere-frei heißt: ohne Hindernisse.

Barriere-frei heißt:

Alle Menschen können etwas benutzen.

Zum Beispiel: Internet-Seiten.

Oder einen Eingang zu einem Haus.

Einzelne Personen-Gruppen sollen nicht ausgeschlossen werden.

          Zum Beispiel:

          Blinde Menschen können Internet-Seiten nicht sehen.

          Wenn die Internet-Seite barriere-frei ist, können blinde Menschen die Internet-Seiten von einem Programm vorlesen lassen.

 

Es gibt ein Gesetz zur Barriere-Freiheit.

Dieses Gesetz heißt Barrierefreie Informationstechnik Verordnung.

Das kurze Wort dafür ist BITV.

Die BITV gehört zum Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz.

In der BITV steht:

Internet-Seiten von Behörden müssen barriere-frei sein.

Das heißt:

Infos auf Internet-Seiten sollen für alle sein.

Jeder soll die Internet-Seiten verstehen und benutzen können.

 

Die Internet-Seite www.mitteldithmarschen.de ist

nicht überall barriere-frei.

Ein Text in Schwerer Sprache erklärt, wo die Internet-Seite nicht barriere-frei ist.

Anders kann man sagen:

Ein Text in Schwerer Sprache erklärt, wo die Internet-Seite Barrieren hat.

Klicken Sie hier, um den Text zu lesen.

 

Vielleicht finden Sie eine Barriere auf dieser Internet-Seite.

Dann können Sie dem Amt Mitteldithmarschen eine E-Mail schreiben.

                   Eine Barriere kann zum Beispiel Schwere Sprache sein.

Die E-Mail Adresse vom Amt Mitteldithmarschen ist: info@mitteldithmarschen.de

 

Oder Sie können einen Brief schreiben.

Die Adresse ist:

Amt Mitteldithmarschen

Roggenstraße 14

25704 Meldorf

 

Oder Sie können anrufen.

Die Telefonnummer ist: 0 48 32 60 65 0

 

Sie können die Internet-Seite https://www.mitteldithmarschen.de prüfen lassen.

Nach der Prüfung wird gesagt, ob die Gemeinde communice sich an die BITV hält.

Dafür müssen Sie einen Antrag ausfüllen.

Der Antrag ist auf dieser Internet-Seite:

https://formularserver.bayern.de/intelliform/forms/rzsued/ldbv/ldbv/anforderungen_barrierefreiheit/index

Der Antrag ist nicht in Leichter Sprache.

Auch die Internet-Seite ist nicht in Leichter Sprache.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.