Panel öffnen/schließen

Nordsee-Halbinsel - idyllisch & naturnah

"Die Halbinsel Eiderstedt ist ruhig und beschaulich, aber auch aktiv und quirlig und hält jede Menge Ausflugsmöglichkeiten parat. Ursprünglich entstand die Halbinsel durch Landgewinnung und Eindeichungen sowie Zusammendeichungen aus zwei Inseln und einer Halbinsel. 

Die Westküste Eiderstedts ist landschaftlich geprägt durch Sandbänke, Dünen und Salzwiesen. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer (seit 2009 ausgezeichnet als UNESCO Weltnaturerbe) sowie das Katinger Watt und die Seehundsbänke im Wattenmeer sind sehr beliebte ökologische Attraktionen. Für Vogelbeobachter ist es hier ein Paradies, denn viele Vogelarten lassen sich zur Brutzeit hier nieder."

Infomieren Sie sich weiter auf der Homepage der Halbinsel Eiderstedt

St. Peter-Ording

Auf der Halbinsel Eiderstedt im südlichen Nordfriesland gibt es den bekannten Kurort St. Peter-Ording. Mit seinem kilometerlangen Sandstrand ist es ein begehrter Urlaubsort für Wassersportler. Ob Wind- oder Kitesurfer - in St. Peter-Ording kommen Aktivurlauber immer auf ihre Kosten. Windflaute ist das, was es hier an der Nordsseküste äußerst selten gibt.

St. Peter Ording - Urlaub soweit das Auge reicht. Informieren Sie sich auf der Homepage der Tourismus-Zentrale von St.Peter-Ording über die zahlreichen Urlaubsmöglichekiten vor Ort.

Westerhever Leuchtturm

Den Leuchtturm von Westheversand kennt wohl jede und jeder.

"Erleben Sie den bekannten Westerhever Leuchtturm, der nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar ist, in seiner vollen Blüte. Dieser steht ca. 1.000 Meter vor dem /Außendeich. Auf dem Rückweg können Sie zu Fuß entlang des historischen Stockenstieg durch die Salzwiesen laufen. Die beiden Häuser, links und rechts vom Leuchtturm werden heute vom Nationalparkamt Wattenmeer genutzt, die dort auch Austellungen über das Wattenmeer anbieten. Von ganz oben bietet sich Ihnen ein wunderschöner Blick über weite Teile von Eiderstedt und der Insel- und Halligwelt."

So zu lesen auf der Homepage des Westerhever Leuchtturms

Eidersperrwerk

Neben entspannenden Momenten am und im Wasser und Aktivurlaub lockt die Halbinsel Eider stedt mit einem gigantischen Bauwerk: dem Eidersperrwerk.

"Das gigantische Bauwerk bei Tönning ist ein beliebter Ausflugsort auf der Halbinsel Eiderstedt. Das Eidersperrwerk verbindet den Kreis Dithmarschen mit Eiderstedt in Nordfriesland. Nicht nur der wunderschöne Blick in die Ferne, auch der Imbiss direkt am Sperrwerk ist sehr begehrt. Vom Eidersperrwerk werden Ausflüge mit dem Schiff zu den Seehundsbänken angeboten. Wer Glück hat kann hier Seehunde in der Nordsee sehen oder den einen oder anderen Fischkutter beim Auslaufen auf das Meer beobachten."

Lesen Sie weiter auf der Homepage des Eidersperrwerks.