Panel öffnen/schließen

Arkebek

 

Erstmals erwähnt wurde Arkebek als Erkebeke im Jahre 1447. „Erke“ ist das niederdeutsche Wort für ein Wehr oder eine kleine Schleuse. Demnach bedeutet der Name so viel wie „Bach mit einem Wehr“.   

Besonders sehenswert ist die Hainbuche mit Windschur. Die Hainbuche neigt sich mit dem Wind, der von West nach Ost weht, und dadurch bricht sie nicht ab.

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in  Arkebek und Umgebung

 

 

Bargenstedt

Das beeindruckende Großsteingrab (Megalithgrab) der jüngeren Steinzeit aus mächtigen Findlingen liegt in einer kleinen Parkanlage am Nordausgang des Ortsteiles Dellbrück (Gemeinde Bargenstedt) vor der Dellbrückau – Niederung.  In der Nähe gab es im Mittelalter die Marienburg, eine Zwingburg, die der Holsteiner Graf Albrecht im Jahre 1403 errichten ließ. Landsleute haben sie seinerzeit mit mitgebrachten Schaufeln und Werkzeugen erbaut. Zwei Wallringe und ein Hügel in der Mitte sind heute noch zu erkennen. Leider wurde sie zerstört und es sind nur noch die großen Wallanlagen zu erkennen.

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Bargenstedt und Umgebung!

Barlt

Sehenswert in Barlt sind die Mühle Ursula und das Gustav-Frenssen-Haus. Die Mühle Ursula ist ein zweistöckiger Galerieholländer, erbaut 1875, mit Jalousieflügeln (Ruten 1994 erneuert) und Windrose, zwei Mahlgänge, zusätzlich ein Motorgang, komplette Walzenmühle vorhanden. Gelegentlich in Betrieb zur Futtervermahlung.

Das Geburt-, Wohn- und Sterbehaus von Gustav Frenssen (1863 - 1945). Räume und Einrichtung sind wesentlich aus der Zeit erhalten, in der der Schriftsteller das Haus bewohnte (1920 - 1945).

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Barlt und Umgebung.



Bunsoh

Bunsoh wurde 1462 das erste Mal erwähnt. Es liegt auf der Dithmarscher Geest.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der Schalenstein,

eine besonderes Erlebnis das Quellenbad.

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Bunsoh und Umgebung

 

 

Busenwurth

 

Die Kapelle in Busenwurth wurde 1959 erbaut und besteht aus einem kleinen, quadratischen Gottesdienstraum. Der frei stehende Glockenstuhl mit Bronzeglocke stammt aus dem Jahr 1971.

 

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Busenwurth und Umgebung.

Elpersbüttel

Neben einem Badestrand am Nordseedeich im Speicherkoog gibt es in Elpersbüttel noch viele andere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Im gesamten Gemeindegebiet findet man Rad- und Wanderwege. Das Waldgebiet "Jägersburger Heide" oder auch die Deichlinie an der Nordsee laden zu Spaziergängen ein.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.elpersbüttel.de

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Elpersbüttel und Umgebung.

 

 

Epenwöhrden

In der Gemeinde Epenwöhrden befindet sich ein bedeutendes Dithmarscher Landesdenkmal, das an die Schlacht bei  Hemmingstedt im Jahre 1500 erinnern soll. Hauptbestandteil ist ein gewaltiger Findlingsblock mit der Inschrift "17. Februar 1500 - 1900". Auf der Rückseite steht der Text: "WAHR DI GARR DE BUR DE KUMT". Es handelt sich hierbei um die Umkehrung eines Schlachtrufes der anrückenden Garden. Dieses aus Anlass der 400. Wiederkehr des Jahrestages der Schlacht bei Hemmingstedt im Jahre 1900 auf der Dusenddüwelswarf errichtete Denkmal ist für Epenwöhrden von besonderer Bedeutung. Es handelt sich "um ein eigenwillig gestaltetes Denkmal zur Erinnerung an das herausragende Ereignis der Dithmarscher Landesgeschichte" (aus Textsammlung zur Ausstellung Dithmarscher Landesmuseum in Meldorf. 2000 "Die Schlacht bei Hemmingstedt, Realität und Mythen"). Das Denkmal im Gemeindewappen soll an die Schlacht bei Hemmingstedt erinnern. Die beiden Getreideähren beziehen sich auf die einstige Bedeutung der Landwirtschaft. Sie nehmen auch Bezug auf die oben genannte Textinschrift, wobei die Ähre als Symbol für das Bauerntum dient.

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Epenwöhrden und Umgebung.

 

Gudendorf

 

In Gudendorf befindet sich eine Gedenkstätte, die an Zwangsarbeiter erinnern, die hier während des Zweiten Weltkrieges in einem Lager umgekommen sind. Die Gedenkstätte liegt innerhalb des Landschaftsschutzgebietes Klev von Windbergen bis St. Michaelisdonn.

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Gudendorf und Umgebung.

Immenstedt

 

 

Immenstedt ist ein kleiner Ort,  der Ruhe und Sicherheit ausstrahlt. Am Ende des Dorfes hat man eine schöne Aussicht über das weite Land, die sogenannte Dithmarscher Schweiz.

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Immenstedt und Umgebung.

Krumstedt

 

Krumstedt, ein beschaulicher Ort zwischen NOK und Meldorf. Unberührte Natur, weitläufige Rad-, Reit- und Wanderwege sowie gepflegte Cafés bieten Erholung und Entspannung pur. Dank der zentralen Lage sind sowohl die Nordsee als auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten entlang des  Nord-Ostsee-Kanals sehr gut erreichbar.

Weitere Informationen unter: www.krumstedt.de

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Krumstedt und Umgebung.

Nindorf

Nindorf, vor den Toren der Domstadt Meldorf, auch das Blankenese von Meldorf genannt, bietet Ihnen Natur pur. Das bekannte Springpferd „Meteor“ des Springreiters von Fritz Tiedemann wurde im Mai 1943 als Moritz geboren.

Weitere Informationen unter www.nindorf.info.de

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Nindorf und Umgebung

Nordermeldorf

 

Die Gemeinde liegt in der Marsch. Sie grenzt über den Speicherkoog direkt an die Nordsee und damit an den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die Gemeinde liegt direkt an der Verbindungsstraße zwischen Meldorf und Wöhrden.

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Nordermeldorf und Umgebung.

Odderade

 

Bekannt ist Odderade regional vor allem durch den Riesewohld, das größte Waldgebiet Dithmarschens, das sich relativ nahe am Zustand eines echten Urwaldes befindet. Beeindrucken ist auch die im Riesewohld befindliche Fünffingerlinde.

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Odderade und Umgebung.

Offenbüttel

 

Besonders sehenswert ist das Offenbütteler Moor. Die Torfmoose wachsen wieder. Dank der neu angelegten Verwallung wird wieder vermehrt Regenwasser auf der Fläche gehalten. So kann sich das Moor erholen und ein wichtiger Lebensraum für seltene Arten wie Moorfrosch, Bekassine, Moorlibellen oder Kraniche sein. Das Moor kann man hervorragend bei einer geführten Kutschtour erleben.

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Offenbüttel und Umgebung.

Osterrade

 

Osterrade liegt ganz in der Nähe der Eider, dem längsten Fluss Schleswig-Holsteins. Ebenfalls nicht weit entfernt befindet sich der Gieselaukanal. In Osterrade gibt es eine Gedenkstätte für die während des Ersten Weltkriegs im Arbeitslager Süderrade gestorbenen russischen Kriegsgefangenen.

 

 

 

Hier finden die die Veranstaltungen in Osterrade und Umgebung.

Sarzbüttel

Rund um Sarzbüttel gibt es Moore, weiter östlich gibt es auch einige größere Wälder. Es gibt mehrere kleine Seen, jedoch fließt kein größerer Bach durch die Ortschaft. Im Süden, knapp an der Ortsgrenze zu Bargenstedt, fließt der Bach Dellbrüdan. In der Nähe von Sarzbüttel gibt es keine Berge, der höchste Hügel in der Nähe ist 24 Meter hoch. Die Geestkriche in Sarzbüttel wurde in den 60er Jahren von dem Architekten Hanns Hoffmann erbaut.

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Sarzbüttel und Umgebung.

Schafstedt

Schafstedt liegt idyllisch eingebettet in einer abwechslungsreichen Geestlandschaft mit Wäldern, Weiden und Mooren.

Die reizvolle Umgebung bietet sich für Wanderungen und Radtouren geradezu an.

Für Tagesausflüge gibt es unzählige Möglichkeiten

Weitere Informationen unter: www.schafstedt.de

  

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Schafstedt und Umgebung.   

Schrum

 

 

Ein Spaziergang durch das Dorf Schrum lohnt sich. Hier befinden sich viele schöne alte Häuser, die sehr schön anzuschauen sind.

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Schrum und Umgebung.

Tensbüttel-Röst

 

 

In Tensbüttel-Röst befindet sich der größte noch erhaltene Findling Dithmarschens mit einer Größe von ca. 2,5 x 4,5m: der Harkestein.

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Tensbüttel-Röst und Umgebung.

Wennbüttel

 

 

Durch die Gemeinde, die auch “das Dorf mit den großen Bäumen” genannt wird, schlängelt sich in ca. 3 km Länge die Gieselau. Sie mündet in den Nord-Ostsee-Kanal zwischen der Grünentaler Hochbrücke und der Weiche Fischerhütte.

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Wennbüttel und Umgebung.

Windbergen

Die Gemeinde gehörte ursprünglich zum Kirchspiel Meldorf. Als 1495 auf einem Acker eine Messingfigur des gekreuzigten Jesus gefunden wurde, bauten die Einheimischen hier eine Kapelle. Bis zum Einzug der Reformation in Dithmarschen 1533 war die Wallfahrt zum Heiligen Kreuz sehr beliebt. 1547 wurde die Kirche zur Pfarrkirche.

 

Weitere Informationen unter www.windbergen.de

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Windbergen und Umgebung.

 

 

 

Wolmersdorf

Wolmersdorf bietet so ein weitgehend idyllisches Dorfbild mit vielen alten erhaltenen Bauernhäusern. Das Dorf grenzt an die Meldorfer Geestinsel und die Windbergener Niederung. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad gelangt man über einen ausgeschilderten Radwanderweg über die Schafau nach Windbergen.

 

 

 

Hier finden Sie die Veranstaltungen in Wolmersdorf und Umgebung.