Stadtführungen in Meldorf

Foto: Touristinformation Mitteldithmarschen

Die Meldorfer Stadtführer und Stadtführerinnen

Das  Team der Meldorfer Stadtführer und Stadtführerinnen hat eine bunte Palette der unterschiedlichsten Stadtführungen für Sie bereit. Ob es eine klassische kulturhistorische Stadtführung oder es eine Tour ist, die mit einem kleinen Imbiss verbunden ist oder oder oder – es ist für jeden und jede etwas dabei.

Auch die Kinder kommen nicht zu kurz. Zwei unserer Stadtführerinnen haben sich speziell auf Führungen für Kinder vorbereitet, die sie zu verschiedenen Themen anbieten.

Alle unten aufgeführten Angebote können auch für Gruppen gebucht werden.

Bitte nehmen Sie dazu den Kontakt zur Touristinformation in Meldorf unter 04832- 97800 auf.

Stadtführungen in der Corona-Krise

Um einer Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken, sind derzeit zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Das betrifft leider auch die Stadtführungen in Meldorf. Wenn Sie sich für eine Führung interessieren, wenden Sie sich bitte an die Touristinformation unter 04832 - 97800. Dort erfahren Sie, ob die gewünschte Stadtführung stattfindet.

Stadtführungen in Meldorf

Kulturhistorische Stadtführung
Meldorf markant
Kul(t)inarisch zum Konzert
Kulturhistorische Stadtführung am Sonntagnachmittag
Wenn es Nacht wird in Meldorf
Mensch Niebuhr, bei Dir rapplets ...
So is(s)t Meldorf – Sonderführung während der Meldorfwoche
Bier, Wein & Gesang
Hebammen, Doktoren & Scharlatane
Kulinarische Abendstadtführung
Kinderstadtführungen
Domgeflüster
Stadtföhrung op Platt – Plattdütsch dör Meldörp
Meldorf: Ankommen – Mitmachen! Traditionelle Gewerke in alten Mauern
Glitzerstaub und Pustepinsel
Der Mordfall Adeline Grantz

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.